• 10 Hähnchenflügel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL scharfes Paprikapulver
  • ½ TL schwarze Pfefferkörner
  • ½ TL Senfkörner
  • 1 TL Salz
  • ½ TL braunen Zucker

Die neueste Haushaltsanschaffung meines Sohnes ist ein Airfryer- eine Heißluftfritteuse.
Natürlich wollte ich so ein Gerät ausprobieren und meine Idee war, Chicken Wings darin zu zubereiten. Sonst bereite ich meine Chicken Wings immer auf dem Backblech im Backofen zu. Also ging ich skeptisch ans Werk. Aber ich muss sagen in dem Airfryer wurden die Hähnchenflügel sehr schnell gar und knusprig ohne jegliche Fettzugabe. In so einer kurzen Zeit habe ich das im Backofen noch nicht hinbekommen.

Der Vorteil einer Heißluftfriteuse ist, man spart so Energie, hat eine kürzere Aufheizzeit, da der Garraum zu und durch die Bauart klein ist. Die Bedienung und die Reinigung hinterher waren auch sehr leicht.

Chicken Wings aus dem Airfryer/Heißluftfritteuse

  • Die Hähnchenflügel kalt abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Ich habe meine Hähnchenflügel noch in handliche Stücke geteilt, das heißt am Gelenk in zwei Hälften geschnitten. Ich finde das Zerteilen lohnt sich, so lassen sich die Wings besser von den Knochen knabbern.
  • Nun die Pfefferkörner und Senfkörner in einen Mörser geben und fein zerstoßen.
  • Die beiden Sorten Paprikapulver, den Zucker und das Salz dazugeben und alles gut mischen.
  • Die Hähnchenflügel zuerst mit dem Zitronensaft einreiben und dann mit der Gewürzmischung gleichmäßig bestreuen. Ich habe meine Hähnchenflügel kalt gestellt und eine Stunde marinieren lassen bevor sie in den Airfryer kamen.
  • Die Flügel in den Korb des Airfryer legen und bei 180 Grad garen.
  • Dabei die Flügel zwischendurch mehrmals wenden damit sie von allen Seiten schön kross werden.
  • Das dauert ca. 25 Minuten.
  • Zu diesem tollen Fingerfood passen fast alle Beilagen, ob ein bunter Salat, Kartoffelecken, eine Ofenkartoffel, ein Erbspüree oder einfach nur eine Scheibe Baguette.

Was nicht fehlen sollte ist eine Barbecuesauce!