• 2 Zucchini
  • Salz
  • scharfes Paprikapulver
  • Zutaten für die Füllung:
  • 100 g rote Linsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • ½ Paprikaschote
  • 1 EL Tomatenmark
  • scharfes Paprikapulver
  • Rauchsalz
  • Pfeffer
  • 100 g Schafskäse
  • Rapsöl

Zucchini kann man wunderbar füllen und heute habe ich für euch eine vegetarisch Variante, die ich vor kurzem ausprobiert habe. Und ein leckeres Abendessen war gerettet!

Gefüllte Zucchini vegetarisch

  • Zuerst die roten Linsen in 200ml Wasser ca. 5-10 Minuten ohne Salz kochen. Sie sollten nicht zu weich gekocht werden.
  • Die Paprikaschote und die Zwiebel schälen und beides in kleine Würfel schneiden.
  • In einer Pfanne ein wenig Rapsöl erhitzen und die Zwiebeln und die Paprikaschote andünsten.
  • Dann das Tomatenmark dazugeben und ebenfalls mit anrösten.
  • Die Linsen dazugeben, mit Rauchsalz, Paprikapulver und Pfeffer würzen und die Pfanne vom Herd nehmen.
  • Den Schafskäse zerbröseln und die Hälfte davon in die Masse geben. Die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden und ebenfalls zu den Linsen geben.
  • Die Zucchini waschen, der Länge nach halbieren und mit einem Löffel entkernen.
  • Die Hälften auf der Oberseite salzen und mit scharfem Paprikapulver bestreuen.
  • Die Zucchini Hälften dann großzügig mit der Linsen füllen, in eine Auflaufform legen und mit dem restlichen Schafskäse belegen.
  • Nun das Gemüse mit dem Schafskäse bei 200 Grad im Backofen gratinieren. Wenn der Schafskäse leicht zu schmelzen anfängt sind die gefüllten Zucchini fertig.

Diese leckeren gefüllten vegetarischen Zucchini sind auch ein ganz tolles Hauptgericht am Mittag. Sie sind schnell zubereitet, schmecken absolut lecker und haben wenige Kalorien.

Natürlich passen sie auch hervorragend als Beilage zu einer Forelle, oder zu einem Steak.