Gyros

Von , 16. April 2017, In Fleisch, Hauptspeisen, Rezepte
4 Personen ~ 120 Minuten
  • 1,3 kg Schweinenacken
  • 3 TL Oregano
  • 3 TL Majoran
  • 2 TL Rosmarin
  • 2 TL Thymian
  • 3 TL Paprika edelsüss
  • 1 TL Paprika scharf
  • 1 TL Pfeffer Schwarz
  • ½ TL TL Koriandersamen
  • ½ TL Sumach
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Meersalz
  • 3 Knoblauchzehen
  • 150 Gramm Joghurt

Schon sehr lange träume ich davon Gyros selbst zu machen. Vor allem kann man selbst entscheiden welche Fleischqualität man verwendet. Jetzt ist es endlich soweit, denn mit meinem Gasgrill und dem dazugehörigen Drehspiess macht es richtig Spass dieses griechische Gericht zuzubereiten.

Gyros selber machen

Natürlich kann man den Gyros auch in jeden anderen Grill der eine Rotisserie hat, grillen. Allerdings bedarf es doch einiger Vorbereitungen damit es auch richtig lecker und authentisch wird. Schon an der Zutatenliste könnt ihr sehen, dass etliche Gewürze notwendig sind, um den richtigen Geschmack auf den Gyrosspieß zaubern zu können. Wer diese nicht zur Hand hat kann diese auch fertig kaufen. Hier zum Beispiel gibt es die Würzmischung für Gyros von Klaus.

1. Gewürzmischung für Gyros

Den Koriandersamen, die Pfefferkörner und den Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten anschließend im Mörser fein zerstoßen. Alle anderen Gewürze dazu geben und vermischen. Fertig ist die Gyros Gewürzmischung.

2. Fleisch für Gyros vorbereiten

Ich habe Schweinenacken vom Metzger meines Vertrauens für dieses Gyros verwendet.
Der Schweinenacken wird in ca. 1cm dicke Scheiben geschnitten.
Tipp von mir: Du kannst das Fleisch auch bei deinem Metzger schneiden lassen. Dieser schneidet das Fleisch mit einer Maschine auf und die Scheiben sind gleichmäßig dick und du sparst Zeit.

3. Fleisch marinieren

Die fertige Gyros Gewürzmischung wird mit dem Joghurt und den 3 geschälten, feingeschnittenen Knoblauchzehen in einer geeigneten Schüssel vermengt.
Nun die Fleischscheiben in die Marinade einlegen und mit den Händen das Fleisch kurz durchkneten.
Anschließend solltest du die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

4. Gyros aufspießen

Als erstes wird auf dem Grillspieß eine ½ Gemüsezwiebel aufgespießt. Diese hält das Fleisch besser und fester auf dem Spieß.
Als nächstes werden die schön marinierten Fleischscheiben auf den Drehspieß gesteckt. Damit der Spieß kompakter wird, empfehle ich euch die Scheiben zusammengeklappt aufzustecken. Am Ende kommt die zweite Hälfte der Gemüsezwiebel auf den Spieß.
Zum Schluß alles noch etwas zusammendrücken und mit den Krallen fest fixieren.

5. Grill vorbereiten

Dazu ist nicht viel notwendig. Die Roste werden entfernt und der Spieß eingehangen. Unter den Spieß habe ich eine Schale aus Edelstahl gestellt. Dort kann das Fett hineintropfen und der Grill bleibt relativ sauber.

6. Gyros im Grill

Zum Grillen des Spießes verwenden wir nur den Heckbrenner. Dieser wird gezündet und läuft für ca. 1,5 Stunden, unter 3/4 Last.
Nach dieser Zeit sind jetzt die ersten Spitzen unseres Gyrosspießes schon schön gebräunt und wir können zum ersten Mal kosten. Ich schneide diese mit einen elektrischen Messer einfach ab und genieße diese erste leckere Kostprobe.
Ca. alle 10 Minuten wiederholt sich das runter schneiden, bis der Spieß aufgebraucht ist.

So kann man in einer gemütlichen Runde stundenlang Gyros genießen. Natürlich habe mein Gyros mit Tzatziki und Fladenbrot genossen. Wer keinen Grill sein eigen nennt, der kann auch das Fleisch in Streifen schneiden und so in der Pfanne braten. Es schmeckt auf jeden Fall ähnlich aber nicht ganz so gut als wenn es vom Spieß kommt.

Mein Fazit:

Nachmachen lohnt sich. Wir haben diesen leckeren Gyros Spieß nicht zum letzten Mal gemacht. Die Gewürz Mischung kann man auch sehr gut für andere Gerichte oder Fleischsorten verwenden zum Beispiel, Buletten, Spareribs, Hackröllchen und Schweinefilet.

Gyros Bilder

Weitere Köstliche Rezepte

Fleischsalat

In Hauptspeisen, Rezepte, Vorspeisen On 7. November 2017

Tote Oma

In Fleisch, Hauptspeisen, Rezepte On 6. November 2017

Beef Ribs vom Grill

In Fleisch, Hauptspeisen, Rezepte On 16. September 2017

DU HAST WEITERE IDEEN? LASS ES MICH WISSEN

Gyros

Von , 7. März 2012, In
Startseite » Medien » Gyros

Gyros Bilder

DU HAST WEITERE IDEEN? LASS ES MICH WISSEN