• 1 kleinen Blumenkohl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Eier
  • 1 TL Senf
  • Semmelmehl
  • Öl zum Braten
  • Zutaten für den Dip:
  • 1 Becher Creme fraiche
  • 2 EL Quark
  • 1 TL Senf
  • 1 hart gekochtes Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gehackte Petersilie

Am bekanntesten ist ein paniertes Schnitzel, aber man kann auch wunderbar Gemüse, wie zum Beispiel Blumenkohl mit einer Panade umhüllen.
Mit Kartoffelbrei und einem Dip ist dies ein schmackhaftes und vegetarisches Hauptgericht.

  • Zuerst den Blumenkohl in Röschen teilen und mit kaltem Wasser abspülen.
  • Anschließend im heißen gesalzenen Wasser blanchieren. Der Blumenkohl sollte nicht zu weich werden, da er ja noch einmal gebraten wird und am Ende noch Biss haben sollte.
  • Nach dem Blanchieren den Blumenkohl kurz in Eiswasser abschrecken.
  • Für die Panade die Eier mit dem Senf verquirlen.
  • Die Blumenkohlröschen zuerst mit der Eier- Senf Mischung ummanteln und dann in Semmelmehl wenden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und den Blumenkohl von allen Seiten goldgelb braten.
  • Zum Schluss mit Pfeffer aus der Mühle würzen.

Zubereitung des Dip

  • Creme fraiche, Senf und Quark verrühren.
  • Das hart gekochte Ei in kleine Würfel schneiden und dazugeben.
  • Dann mit Salz, Pfeffer abschmecken und die gehackte Petersilie unterheben.
  • Fertig ist der leckere einfache Dip ideal zu gebackenem Blumenkohl.

Meinen gebackenen Blumenkohl habe ich mit Kartoffelbrei und dem Dip serviert.