• 1 Maishähnchen ( ca. 1600 g )
  • Rauchsalz
  • Scharfes Paprikapulver
  • Argentinisches Steakgewürz
  • 1TL Korianderkörner

Ich kaufe für ein Brathähnchen lieber ein Maishähnchen. Das Fleisch ist geschmacklich wesentlich besser als ein normales Hühnchen.

  • Das Maishähnchen unter fließendem Wasser innen und außen waschen und anschließend mit Küchenkrepp trocken tupfen
  • Die Korianderkörner in einer Pfanne ohne Fett rösten und dann in einem Mörser zerstoßen
  • Den Koriander mit dem Steakgewürz, dem Paprikapulver und dem Salz mischen
  • Mit dieser Gewürzmischung das Hähnchen innen und außen einreiben
  • Lassen Sie das Hähnchen für 2 Stunden im Kühlschrank marinieren
  • Den Backofen auf 160 °C Grillfunktion vorheizen
  • Das Hähnchen mit der Brustseite nach unten in eine Auflaufform legen und im Backofen ca. 1 – 1 ½ Stunden braten
  • Nach der Hälfte der Bratenzeit das Hähnchen wenden

Als Beilage eignen sich Pommes Frites oder meine überbackenen Trüffelkartoffeln.