• 200 g Thunfisch in eigenem Saft
  • 200 g Zuckermais
  • 1 Paprikaschote
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Pinienkerne
  • 3 getrocknete in Öl eingelegte Tomaten
  • Olivenöl
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Limettensaft
  • Für diesen Salat den Thunfisch in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  • Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett hell rösten und auskühlen lassen.
  • Die Paprikaschote mit einem Sparschäler schälen, das Kerngehäuse herausschneiden, erst in Streifen schneiden und dann in Rauten.
  • Die rote Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden.
  • Die getrockneten Tomaten in kleine Würfel schneiden.
  • Die Knoblauchzehe schälen und klein hacken.
  • Die Pinienkerne grob hacken, in eine Schüssel geben, die Paprikaschote, die Zwiebel, die Knoblauchzehe, den Zuckermais, die Tomatenwürfel, den Thunfisch und die Kräuter dazugeben.
  • Alles leicht vermengen, mit Limettensaft, Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.
  • Den Thunfischsalat auf Salatblättern anrichten, mit hart gekochtem Ei garnieren.