Putenbrust aus dem Kugelgrill

Von , 5. April 2014, In Hauptspeisen, Rezepte
6 Personen ~ 80
Startseite » Rezepte » Hauptspeisen » Putenbrust aus dem Kugelgrill
  • 1,2 kg Putenbrust
  • Zutaten für die Trockenmarinade:
  • 2 TL Senfkörner
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • ½ TL Koriander Körner
  • 1 TL Thymian (getrocknet)
  • 1 TL scharfes Paprikapulver
  • 1-2 TL Currypulver

Die Grill Saison steht mal wieder in den Startlöchern, denn die ersten warmen Sonnenstrahlen machen Lust auf „Draußen“ und natürlich grillen. Das gilt natürlich auch für uns, obwohl man ja mit dem richtigen Equipment das ganze Jahr grillen kann.
Ich hatte dieses mal wirklich lange überlegt, womit wir unsere Grillsaison beginnen könnten. Ich entschied mich für eine Putenbrust. Die Putenbrust war ca.1,2 kg schwer, und wurde mit meiner Trockenmarinade 1 Tag vorher mariniert.

Dazu in einen Mörser 2 TL Senfkörner, 1 TL schwarze Pfefferkörner und ½ TL Koriander Körner geben und mörsern. Diese Gewürze 1 TL Thymian getrocknet, 1 TL scharfes Paprikapulver und 1-2 TL Currypulver nur noch untermischen. Anschließend mit dieser Trockenmarinade die gesamte Putenbrust bestreuen und ein wenig mit den Händen einmassieren.

Das allerwichtigste bei einer Putenbrust ist, das diese nicht trocken wird und trotzdem durchgegart ist.

Das sind hier meine 4 wichtigsten Regeln damit das Fleisch perfekt gelingt:

  1. Indirektes Grillen mit diesem Kugelgrill
  2. Temperatur nicht zu hoch (max.180 °C)
  3. Kerntemperatur 70°C
  4. Putenbrust erst unmittelbar vor dem grillen salzen

Wer diese wichtigen Hinweise beachtet, dem gelingt es immer solch ein tolles Fleisch auf den Punkt zu grillen.

Hier aber noch alle Zubereitungsschritte :

  • Anzündkamin ca. ¾ voll mit Grillkohle befüllen und anzünden,
  • Nach ca. 30 Minuten ist die Kohle durchgebrannt,
  • Jetzt beide Kohlekörbe im Grill befüllen und nach außen schieben( zum indirekten grillen)
  • Grillrost auflegen,
  • Putenbrust aus dem Kühlschrank nehmen
  • Grillthermometer in die dickste Fleischstelle stecken,
  • Fleisch auf den Rost legen und Deckel schließen,
  • Nach ca. 60 Minuten ist es dann soweit. Der Duft der Putenbrust macht sich natürlich schon vorher breit und lässt alle Münder schon wässrig werden.
  • Nun nehme ich die gegrillte Putenbrust aus dem Grill und schlage sie noch in Alu-Folie ein und lasse sie noch 15 Minute ruhen, damit sich das Fleisch entspannen kann.

Danach mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden und genießen!

Putenbrust aus dem Kugelgrill Bilder

Weitere Köstliche Rezepte

Lammkarree

In Fleisch, Hauptspeisen, Rezepte On 2. Februar 2018

Apfelkuchen mit Streusel

In Nachspeisen, Rezepte On 29. Januar 2018

Husarenkrapfen

In Nachspeisen On 14. Dezember 2017

DU HAST WEITERE IDEEN? LASS ES MICH WISSEN

putenbrust-aus-dem-kugelgrill

Von , 5. April 2014, In
Startseite » Medien » putenbrust-aus-dem-kugelgrill

putenbrust-aus-dem-kugelgrill Bilder

DU HAST WEITERE IDEEN? LASS ES MICH WISSEN