• Zutaten für die Kräutersauce:
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Spargelfond
  • 2 EL geschlagene Sahne
  • 3 EL gehackte frische Kräuter (Petersilie, Thymian, Rosmarin, Liebstöckel)
  • Ein paar Spritzer Zitronensaft
  • Zutaten für die Kräuter Crêpes:
  • 4 Eier
  • 120 g Mehl
  • 1/8 l Milch
  • 1/8 l Mineralwasser
  • 40 g flüssige Butter
  • Salz
  • 3 EL gehackte Petersilie

Zubereitung der Crêpes

  • Für die Crêpes 40 g Butter erwärmen bis sie flüssig ist, anschließend auskühlen lassen
  • Dann das Mehl sieben und mit der Milch, dem Mineralwasser, der flüssigen Butter und den Eiern zu einem glatten Teig verrühren. Der Teig sollte so dickflüssig sein wie eine Cremesuppe
  • Dann den Teig mit Salz würzen und 15 Minuten ruhen lassen
  • Bevor die Crêpes zu bereitet werden die gehackte frische Petersilie unter den Teig heben
  • Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Temperatur erwärmen und mit einer Schöpfkelle ein wenig von dem Teig hineingießen und die Pfanne schwenken so dass ein runder dünner Crêpes entsteht
  • Da im Teig die flüssige Butter ist braucht man kein zusätzliches Fett zum braten
  • Wenn die Ränder des Teiges etwas gebräunt sind den Crêpes wenden

Zubereitung der Kräutersauce

  • Für die Sauce die Schalotten schälen und klein würfeln
  • Die Butter in einem Topf erhitzen, die Schalotten darin glasig dünsten, mit Mehl bestäuben und das Tomatenmark einrühren
  • Dann mit dem Spargelfond ablöschen, alles leicht köcheln lassen bis die Schalotten weich sind und ab und zu umrühren. Falls die Sauce zu dick wird noch etwas Spargelfond dazugeben
  • Mit einem Mixstab die Sauce schaumig schlagen
  • Zum Schluss die geschlagene Sahne, die gehackten Kräuter unterrühren und mit Salz und ein paar Spritzern Zitronensaft abschmecken

Jetzt muss nur noch dieses Gericht angerichtet werden, und man sagt ja das Auge isst mit.
Die etwas rötliche Kräutersauce auf ein Teller geben, ein Crêpes mit Spargel belegen und zu einer Rolle formen, dann auf die Sauce legen und mit klein gewürfelten Tomatenstücken und Schnittlauch garnieren.

Perfekt sind die Crêpes wenn sie leicht gebräunt sind, Guten Appetit zu diesen leichten uns sehr schmackhaften Rezept.