Fish and Chips

Von , 19. September 2012, In Fisch, Hauptspeisen, Rezepte
4 Personen ~ 60 Minuten
Startseite » Rezepte » Hauptspeisen » Fisch » Fish and Chips
  • Zutaten für den Backteig:
  • 100 g Mehl
  • 150 ml Bier ( Pilsner )
  • 2 Eier
  • 1 EL Currypulver
  • Zutaten für Sauce Tatar:
  • 1 Becher Creme fraiche
  • 1 TL mittelscharfen Senf
  • Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Gewürzgurken
  • 1 Stange Zwiebellauch
  • 1 hartgekochtes Ei
  • Zutaten für das grüne Erbsenpüree:
  • 1 EL Butter
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 400 g grüne Erbsen ( tiefgekühlt )
  • Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Spritzer Zitronensaft

Fish and Chips ist ein Gericht, das in England, Schottland und in Irland sehr beliebt ist. Es besteht aus in Backteig frittiertem Fischfilet und etwas dickere Pommes Frites. Als Beilage wird oft grünes Erbsenpüree oder säuerlich eingelegte Zwiebeln oder Gurken gereicht.
Gegessen werden echte Chips vorzugsweise mit Salz und Malzessig (Malt Vinegar).

Ich habe zu meinen Fish and Chips als Beilage das grüne Erbsenpüree und Sauce Tatar serviert und es war sehr lecker.
Sauce Tatar wird üblicherweise aus Mayonnaise zubereitet. Ich habe aber die etwas leichtere Variante gewählt.
Zu meinen Chips (Pommes frites) habe ich diesen Malzessig gereicht und ich fand es schmeckt gut.

Mein Fish & Chips Rezept

  • Für den Backteig die Eier in Eigelb und Eiweiß trennen. Das Eiweiß mit einem Handrührgerät steif schlagen.
  • Das Mehl mit den Eigelben, dem Bier und dem Currypulver glatt rühren.
  • Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß darunter heben.
  • Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Das Fischfilet in Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer würzen und in Mehl wenden.
  • Die Fischstücke dann durch den Backteig ziehen und goldgelb im heißen Öl frittieren.
  • Dann auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und sofort servieren.

Rezept Sauce Tatar

  • Für meine etwas abgewandelte Sauce Tatar Creme fraiche, Zucker und Senf glatt rühren.
  • Die Gewürzgurken und das hart gekochte Ei in kleine Stücke schneiden.
  • Den Zwiebellauch in sehr dünne Ringe schneiden.
  • Alle Zutaten vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept Erbspüree

  • Für das grüne Erbsenpüree zuerst die Zwiebeln schälen und sehr klein schneiden.
  • Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.
  • Die Erbsen, den Zucker und Salz dazugeben und bei geringer Hitze weich garen.
  • Den Topf vom Herd nehmen und die Erbsen mit einem Mixstab nicht zu fein pürieren.
  • Das Erbspüree mit Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Dieses Gericht wirkt zwar etwas aufwendig, aber es lohnt sich genauso die Fish & Chips zuzubereiten. Die einzelnen Komponenten passen hervorragend zum Gericht und machen dieses erst komplett und original.

Fish and Chips Bilder

DU HAST WEITERE IDEEN? LASS ES MICH WISSEN

fish-&-chips

Von , 18. September 2012, In
Startseite » Medien » fish-&-chips

fish-&-chips Bilder

DU HAST WEITERE IDEEN? LASS ES MICH WISSEN