• 250 ml Milch
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 Vanilleschote
  • 80 g Zucker
  • 5 frische Eier, davon nur das Eigelb
  • 125 ml Schlagsahne

Was ist schöner, als bei herrlichem Wetter und dann noch Sonnenschein ein Eis zu genießen! Einer meiner Lieblingssorten ist Vanilleeis.

Und ich habe es gewagt! Ich habe mein Vanilleeis selbst gemacht! Dieses Vanilleeis war einfach lecker, ein tolles Aroma, sehr cremig und sehr leicht selber zu machen. Mit der richtigen Vanilleschote ist es natürlich um Längen besser als das gekaufte Eis.

Wahlweise könnt ihr dieses Vanilleeis pur genießen, mit frischen Früchten oder mit Saucen verfeinern. Auch verschiedene Liköre, wie Baileys oder Minzlikör kann man probieren, zu Vanilleeis passt fast alles!

Vanilleeies selbstgemacht – so einfach geht’s

  • Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und mit dem Zucker vermischen.
  • Jetzt die Eigelbe mit dem Zucker in einer Metallschüssel schaumig schlagen.
  • Die Milch, 250 ml Schlagsahne und die ausgekratzte Vanilleschote in einen Topf geben und aufkochen lassen.
  • Dann die Vanilleschote herausnehmen. Unter ständigem Schlagen die heiße Milch-Sahne Mischung langsam zu der Eigelb-Zuckermischung geben.
  • Die Masse dann über Wasserbad solange mit einem Holzlöffel rühren bis die Flüssigkeit etwas dicklich wird. Der Rücken des Holzlöffels sollte dick überzogen sein.
  • Die Schüssel dann in kaltes Eiswasser setzen und die Masse solange weiterrühren bis sie abgekühlt ist.
  • Die Eismasse durch ein Sieb gießen und im Kühlschrank richtig abkühlen lassen.
  • Bevor die Masse in die Eismaschine kommt, 125 ml Schlagsahne steif schlagen und unter die gekühlte Creme ziehen.
  • Nun die Masse in der Eismaschine  gefrieren lassen.
  • Fertig ist dieses köstliche Vanilleeis! Ihr könnt es sofort genießen oder für später in einem Behälter ins Gefrierfach stellen. Dieses Vanilleeis schmeckt auch lecker zu meinen Erdbeer Tartelettes.

Ich sage euch selbstgemachtes Vanilleeis oder auch mein Joghurteis ist cool!