Boeuf Bourguignon

Von , 3. August 2016, In Fleisch, Hauptspeisen, Rezepte
6-8 Personen ~ 180 Minuten
Startseite » Rezepte » Hauptspeisen » Fleisch » Boeuf Bourguignon
  • 1300 g Rinderschmorfleisch
  • 2 EL Rapsöl
  • 700 ml Spätburgunder z.B. Pinot Noir
  • 500 ml Rinderfond
  • 1 Karotte
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Mehl
  • ein paar Stiele Petersilie
  • 2 Zwiebeln
  • Zutaten für die Portweinzwiebeln:
  • 6 Zwiebeln
  • 50 ml Rotwein
  • 30 ml Portwein
  • 1 EL Butter
  • 1 EL brauner Rohrzucker
  • Salz
  • 3 Zweige Thymian
  • Salz
  • Zutaten für die Champignons:
  • 600 g Champignons
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Neben der italienischen ist für mich die französische Küche immer wieder etwas Besonderes und super lecker. Überhaupt finde ich, die Franzosen genießen das Essen auf eine ganz besondere Art und geben wesentlich mehr Geld für das Essen aus als wir Deutsche. Viele Deutsche kaufen lieber teures Motorenöl für Ihre Autos, essen lieber Margarine als ein gutes Stück Butter oder haben noch nie ein gutes Olivenöl probiert.

Ich versuche jedenfalls immer wieder mit meinen Rezepten allen ein gutes und leckeres Essen nahe zu bringen, so auch heute mit meinem französischen Rezept Boeuf Bourguignon. Wie der Name es schon verraten lässt kommt dieses Gericht aus Frankreich, genauer gesagt aus dem Burgund. Diese Gegend ist bekannt für sehr guten Rotwein und einer Rinderrasse dem Charolais. Aus diesem tollen Rindfleisch habe ich schon ein T-Bone Steak zubereitet, das war einfach genial :).

Mein Boeuf Bourguignon ist nicht ein Original Rezept, sondern meine eigene Kreation. Es steht dem Original aber nichts nach.

Für mein Boeuf Bourguignon habe ich die Portweinzwiebeln und die Champignons jeweils extra zubereitet, denn sie werden erst am Ende, wenn das Fleisch gar ist, dazugegeben.

Die Garzeit des Fleisches dauert am längsten, ich habe es bei 165 Grad 2 ½ Stunden im Backofen geschmort.

Boeuf Bourguignon Rezept

  • Dafür das Rindfleisch in etwas größere Stücke ,als bei einem Gulasch, schneiden. Kräftig mit Salz würzen.
  • Die Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden, die zwei Zwiebeln ebenfalls schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Das Öl in einem Bräter erhitzen, die Fleischstücke anbraten und aus dem Bräter nehmen.
  • Nun die Karotte, die Zwiebeln hineingeben und kurz anrösten.
  • Das Tomatenmark und das Mehl ebenfalls kurz anrösten und mit dem Spätburgunder ablöschen.
  • Etwas einkochen lassen, den Rinderfond, das Fleisch, ein paar Stiele glatte Petersilie (keine Blätter) dazugeben und den Bräter mit Deckel in den vorgeizten Backofen ( Ober- und Unterhitze 165 Grad) geben.
  • Wie gesagt, es dauert ungefähr 2 ½ Stunden bis das Fleisch gar ist.
  • Jetzt hat man genügend Zeit für die Zubereitung der Portweinzwiebeln und der Champignons.
  • Für die Portweinzwiebeln die Zwiebeln schälen, Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten.
  • Den Zucker dazugeben und kurz karamellisieren lassen.
  • Mit dem Rotwein und Portwein ablöschen, mit Salz würzen, die Thymianzweigen dazu geben und alles Sirup artig einkochen lassen, anschließend beiseite stellen.
  • Die Zwiebeln sollten nicht zu weich werden, sondern noch etwas Biss behalten.
  • Kurz vor Ende der Garzeit des Rindfleisches die Champignons braten.
  • Die Champignons säubern, je nach Größe halbieren oder vierteln.
  • Dann in etwas Butter goldbraun braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Fleisch ist gar, wenn man es mühelos mit der Gabel zerkleinern kann.
  • Nun die Fleischstücke aus dem Bräter nehmen, die Sauce durch ein Sieb passieren. Falls die Sauce noch nicht die gewünschte Konsistenz hat, einfach noch etwas einkochen lassen.
  • Jetzt von den beiseite gestellten Portweinzwiebeln die Thymianzweige entfernen.
  • Die Fleischstücke, die Portweinzwiebeln, die Champignons in die heiße Sauce geben und noch einmal kurz erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig ist das sehr aromatische französische Schmorgericht Boeuf Bourguignon.

Mein Tipp ist es dieses Gericht am Vortag so zuzubereiten, denn nochmal aufgewärmt schmeckt es uns noch besser.

Boeuf Bourguignon Bilder

Weitere Köstliche Rezepte

Gebackenes Ei mit Spargel

In Hauptspeisen, Rezepte, Vegetarisch On 14. Mai 2018

Beef Brisket vom Pelletsmoker

In Fleisch, Hauptspeisen, Rezepte On 30. April 2018

Lammkarree

In Fleisch, Hauptspeisen, Rezepte On 2. Februar 2018

DU HAST WEITERE IDEEN? LASS ES MICH WISSEN

boeuf-bourguignon

Von , 2. August 2016, In
Startseite » Medien » boeuf-bourguignon

boeuf-bourguignon Bilder

DU HAST WEITERE IDEEN? LASS ES MICH WISSEN