• 1 Brokkoli (ca. 300 g )
  • 4 Eier
  • 50 g Schinkenwürfel
  • 1 TL Rapsöl
  • 200 g Schmand
  • 1 EL scharfen Senf
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Brokkoli ist nicht nur lecker sondern auch gesund, er ist sehr reich an Mineralstoffen, wie Calcium, Magnesium und Phosphor. Meistens isst man ihn als Gemüse, aber man kann ihn auch sehr gut als Salat zubereiten. Ich finde alles was eine schöne grüne Farbe hat schmeckt und macht gute Laune.
Für uns war dieser Salat ein Genuss. Übrigens habe ich auch den Brokkoli Stiel mit verwendet. Die meisten werfen ihn ja weg, aber geschält kann man ihn ohne Probleme essen.

Mein Brokkolisalat Rezept

  • Zuerst den Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Den Stiel schälen und das untere holzige Stück abschneiden.
  • Wasser in einem Topf aufkochen und mit reichlich Salz würzen.
  • Dann den Brokkoli kurz ca. 1-2 Minuten blanchieren.
  • Danach den Brokkoli in Eiswasser kurz abschrecken und in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  • Anschließend klein schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Dann noch einmal Wasser zum Kochen bringen und die Eier vorsichtig hineingeben. Die Eier sollten komplett mit Wasser bedeckt sein.
  • Nun die Eier 8 Minuten kochen, so wurden sie genau richtig, wachsweich.
  • Man kann sie natürlich auch in einem Eierkocher kochen, aber ich besitze keinen mehr.
  • Jetzt die gekochten Eier unter kaltem Wasser abschrecken, schälen, in kleine Stücke schneiden und zum Brokkoli in die Schüssel geben.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Schinkenwürfel kurz anbraten und ebenfalls in die Schüssel geben.
  • Die Petersilie in dünne Streifen schneiden.
  • Jetzt nur noch den Schmand mit dem Senf und dem Zitronensaft verrühren, über den Brokkoli geben, die Petersilie dazugeben und alles leicht vermengen.
  • Zum Schluss den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Diesen Brokkolisalat müsst ihr unbedingt probieren. Er schmeckt himmlisch lecker! Ein perfekter Salat zum Abendessen oder als Mitbringsel zu einer Party.