• 10 Hähnchenschnitzel
  • 3 Eier
  • 100 g grob geriebener Parmesan
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Öl
  • Mehl

Hähnchenschnitzel wie ein Traum

Die Hähnchenschnitzel waschen und  mit Küchenpapier  trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Die Eier mit dem frisch geriebenen Parmesan verquirlen und die Hähnchenschnitzel darin wenden und leicht abtropfen lassen. In einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl von jeder Seite ca. 3 Minuten goldgelb braten.
Hähnchenfleisch muss durchgebraten werden. Ich kann die Pfanne von WMF (Cromargan)sehr empfehlen, man benötigt wirklich wenig Fett beim braten.  Zu diesen Schnitzeln gab es bei uns Schwarzbrot Bruschetta.
Das ist ganz schnell gemacht .Tomaten klein Würfeln und Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, alles mit Salz , Pfeffer, Olivenöl , Basilikum und einer Prise Zucker abschmecken und auf getoastetem Schwarzbrot verteilen und wer es mag kann die getoastete Scheibe Brot noch mit Knoblauch einreiben und  dann alles noch mit Rucola garnieren.

Gutes Gelingen!Dieses Gericht ist in abgewandelter Form Piccata  Milanese (Kalbfleisch).
Über eine Meinung  oder  einen Tipp zur Verbesserung würde ich mich sehr freuen.