• 800 g Schweinefilet
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • Frisch zerstoßener Pfeffer
  • 3 EL Whiskey
  • Öl
  • Petersilien Pesto :
  • 50 g frische Petersilie
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 5-6 EL Olivenöl
  • 3 EL frisch grob geraspelter Parmesan
  • Fleur de sel
  • Frisch gemahlener Pfeffer

Gefülltes Schweinefilet mit Frühlingszwiebeln

Das Schweinefilet in Scheiben schneiden und die Frühlingszwiebeln in gleichlange Stücke schneiden, etwas länger  als die geschnittenen Schweinefiletmedaillons. Die Steaks leicht salzen, in jede Scheibe eine Frühlingszwiebelstange einrollen und mit einer Rouladen nadel  feststecken. Weißen und schwarzen Pfeffer in einem Mörser grob zerstoßen.  In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Rollen ringherum scharf anbraten, dann bei reduzierter Hitze fertig garen. Den Whiskey von Lagavulin in eine Kelle  über einer Flamme (Kerze) leicht erwärmen  und mit Vorsicht anzünden und brennend über das Schweinefilet gießen. Die Stücke herausnehmen und mit dem zerstoßenem Pfeffer bestreuen.

Dazu passt eine mit Berg käse überbackene Tomate und Petersilien Pesto.

Petersilien Pesto

Zuerst werden die Pinienkerne ohne Fett in einer beschichteten Pfanne hellbraun geröstet . Ausgekühlt werden sie dann klein gehackt. Die Petersilie, den Knoblauch und das Olivenöl mit einem Mixstab zerkleinern. Zu dieser Masse die gehackten Pinienkerne und den Parmesan geben und alles gut durchrühren. Zum Schluss mit Fleur de sel und Pfeffer abschmecken.