Beef Brisket

Von , 5. November 2015, In Fleisch, Hauptspeisen, Rezepte
8 Personen ~ 660 Minuten
Startseite » Rezepte » Hauptspeisen » Fleisch » Beef Brisket
  • 1 Rinderbrust
  • Smoker
  • Barbecue Thermometer
  • Anzünkamin
  • Grillbriketts
  • Mesquite Holzchips
  • Jack Daniels Holzchips
  • Für den Rub:
  • Salz
  • verschiedene Pfeffersorten
  • Senfsaat
  • Rohrzucker

Was ist Beef Brisket, wie bereitet man es zu?

Diese beiden Fragen werde ich Euch in meinem Rezept in Wort und Bild umfassend erläutern.

Beef Brisket ist eine Rinderbrust. Diese wird hierzulande meistens als Suppenfleisch oder gekochtes Rindfleisch verwendet. Da es relativ schwer ist beim heimischen Metzger eine richtig gute Rinderbrust zu bekommen, vertraue ich wie bei fast allem Beef Rezepten auf US Beef. Hier noch eine Darstellung wo das Beef Brisket am Rind liegt.

beef-brisket-lage
Um es vorweg zu sagen Beef Brisket ist genauso wie Pulled Pork die hohe Kunst des BBQ. Das wichtigste was man dazu braucht ist Zeit, denn ein gesmoktes Beef Brisket benötigt an Zubereitungszeit ca. 10 – 12 Stunden. Die genaue Zeit hängt auch immer von der Größe der Rinderbrust und die Temperatur im Smoker (Link zu Amazon) ab.

Vorbereitung

Das Brisket war schon sehr gut pariert, so dass ich fast keine Sehnen oder die Silberhaut entfernen musste.
Jetzt wird das Fleisch gewürzt, oder fachmännisch gesagt „gerubbt“. Der Rub ist anders als beim Pulled Pork, er besteht eigentlich nur aus groben Meersalz, Pfeffer, Senfsaat und Rohrzucker. Diese Zutaten werden im Mörser (Link zu Amazon) zerstoßen und gleichmäßig auf das Fleisch gegeben und einmassiert. Jetzt kommt das Fleisch über Nacht in den Kühlschrank. Das hat den Vortei, dass der Rub sehr gut in das Fleisch einziehen kann.

beef-brisket-roh

Beef Brisket

beef-brisket-gerubt

Beef Brisket gerubbt

Smoken

Der Smoker (Link zu Amazon) wird nun entsprechend meiner Anleitung vorbereitet. Nachdem die gewünschte Temperatur 110°C erreicht ist, wird das Beef Brisket auf den Rost in den Smoker gelegt. Der Fühler für das Gargut vom Barbecue Thermometer (Link zu Amazon) wird noch in die dickste Stelle vom Fleisch eingesteckt, der Fühler für die Temperatur vom Garraum wird auf dem Rost befestigt. Mit diesem Thermometer hat man immer die Temperatur im Blick.
In den ersten 2 Stunden habe ich 4-mal Holzchips aufgelegt. Danach nimmt das Brisket keine Rauch Aromen mehr auf und das entsprechende Aroma ist im Fleisch. Ich verwendete Mesquite und Jack Daniels Chips. Diese müssen vor dem auflegen mindestens 30 Minuten in Wasser eingelegt werden, damit sie nicht einfach nur verbrennen.
Nach 4 und 7 Stunden sollte man den Wasserstand in der Wanne kontrollieren und bei Bedarf heißes Wasser nachfüllen. Genau nach 5 Stunden erreichte das Brisket die Plateau Phase (79°C). Das bedeutet, dass ca. 2-3 Stunden die Fleischtemperatur konstant bleibt. Also nicht unruhig werden, das ist normal. In den letzten 5 Stunden steigt dann die Temperatur nur noch um 10°C an. Bei einer Kerntemperatur zwischen 88°C und 93 °C ist es fertig. Genau feststellen kann man es auch durch das herausziehen des Fühlers vom Kerntemperatur Messgerät. Lässt sich der Fühler ganz leicht herausziehen ist es fertig.

Smoker Ideal

Smoker Ideal

Ruhephase

Nach insgesamt 10 Stunden war es dann fertig gesmoked. Es kann aber noch nicht sofort angeschnitten und verzehrt werden. Das Fleisch muss sich noch entspannen, das bedeutet es muss noch eine Stunde ruhen. Dazu packe ich es in Alufolie ein und lege ich es für 1 Stunde zusammen mit 2-3 Flaschen heißen Wasser in eine Kühltasche, Kühlbox oder Styroporbox. Das Fleisch entspannt sich in dieser Zeit ganz allmählich und wird damit noch zarter und saftiger.

beef-brisket-in-kuehlbox

Ruhephase in der warmen Kühlbox

Genuss

Nach insgesamt 11 Stunden war es dann soweit, wir konnten es genießen. Mit etwas BBQ Sauce, oder mit etwas groben Meersalz explodierten unsere Geschmacksnerven, ein Muss für alle Beef Fans.

beef-brisket-angeschnitten

Beef Brisket aufgeschnitten

Tipp für die Brisket Reste

Da man die ganze Brust wahrscheinlich nicht auf einmal aufessen kann, wird der Rest in dünne Scheiben geschnitten und eingefroren. Aufgetaut und noch einmal erwärmt, sind sie ein perfekter Sandwich– oder Burger Belag.

Beef Brisket Bilder

Weitere Köstliche Rezepte

Pastrami selbst gemacht

In Fleisch, Hauptspeisen, Rezepte, Vorspeisen On 31. August 2020

Schweinebauch aus dem Smoker

In Fleisch, Hauptspeisen, Rezepte On 24. Juni 2020

Roastbeef aus dem Smoker

In Fleisch, Hauptspeisen, Rezepte On 25. Oktober 2018

DU HAST WEITERE IDEEN? LASS ES MICH WISSEN

beef-brisket

Von , 1. November 2015, In
Startseite » Medien » beef-brisket

beef-brisket Bilder

DU HAST WEITERE IDEEN? LASS ES MICH WISSEN