• 8 große festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • Kümmel
  • 180 g Schafskäse
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 3 Zweige Thymian
  • 2 EL Olivenöl
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Für die Ofentomaten
  • 250 g Cherrytomaten
  • 3 Zweige Thymian
  • 2 Zehen Knoblauch

Die Cherrytomaten mit kochendem Wasser übergießen, nach einer Minute mit kaltem Wasser abschrecken und häuten. Die Knoblauchzehen schälen und halbieren. Die Tomaten in eine mit Olivenöl ausgepinselte Auflaufform geben. Den Thymian und den Knoblauch dazu geben.

Rezept für die gefüllten Kartoffeln

Mit reichlich Kümmel und Salz die Kartoffeln zu Pellkartoffeln kochen, dann pellen und auskühlen lassen. Die Kartoffeln der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel  vorsichtig aushöhlen. Das Kartoffelinnere und den Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Den Thymian von den Stielen streifen. Nun die Kartoffelschafskäsemasse mit dem Thymian, den Lauchzwiebeln und dem Olivenöl vermengen. Mit Fleur de Sel abschmecken, in die Kartoffelhälften füllen, ruhig mit Berg und auf die Cherrytomaten setzen, mit etwas Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C ca. 15-20 Minuten überbacken. Zum Schluss mit Pfeffer aus der Mühle würzen und mit Schnittlauch bestreuen.

Diese gefüllten Kartoffeln passen sehr gut zu den Steaks mit Honig Senf Schalotten
oder zu einem perfekt gebratenem Rumpsteak oder zu Gegrilltem.

Absolut lecker auch pur!