• 1 kleinen Weißkohl ca. 900 g
  • Salz
  • 1 TL Zucker
  • 5 EL Weißwein Essig
  • 1 TL Kümmel
  • 1 EL Sonnenblumenöl ( neutrales Öl )

Aus Weißkohl kann man prima Salate herstellen, die als Beilage zu verschiedenen Speisen gereicht werden können. Der frische Weißkohl ist sehr vitaminreich, besonders im Winter.
Hier ein klassisches Rezept für einen Wintersalat.
Zuerst müssen die Außenblätter vom Kohl entfernt werden. Dann den Kohl vierteln und den Strunk herausschneiden. Danach den Kohl in sehr feine Streifen hobeln und gut salzen.

Ich habe einen Börner V-Hobel und da sollte man den Kohl auf der Nummer 1 hobeln. Mit diesem Hobel ist das Schneiden des Weißkohls ein Kinderspiel. Man kann diesen Hobel natürlich auch noch für andere Gemüse benutzen. So werden zum Beispiel auch Zwiebelringe wunderbar und in kürzester Zeit ohne feuchte Augen geschnitten.

mehr Informationen zu diesem V-Hobel

Nach ca. 10 Minuten den Kohl mit den Händen gut durch drücken so dass Kohl Saft entsteht. So wird der Kohl sehr mürbe.
Dann mit dem Zucker, dem Kümmel und dem Essig würzen und alles gut vermengen. Wieder etwas ziehen lassen und zum Schluss das Öl dazugeben und verrühren.
Den Salat mindestens eine Stunde durchziehen lassen.

Als Empfehlung den Salat einen Tag vorher zubereiten, da schmeckt er am besten.