• 250 g Bulgur
  • 750 ml Wasser
  • Meersalz
  • Olivenöl
  • 2 EL scharfes Tomatenmark
  • 4 mittelgroße Champignons
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 Stange Zwiebellauch
  • Frisch gehackte Petersilie
  • 100 ml Gemüsebrühe

Bulgur ist ein vorgekochter Weizen und ein typisches Nahrungsmittel des arabischen und afrikanischen Raums. Mein Bulgur mit Gemüse ist mal eine andere Beilage alternativ zu Kartoffeln oder Reis.

  • Den Bulgur vor dem Kochen in ein Sieb schütten und mit kaltem Wasser kurz abbrausen.
  • Dann den Bulgur in gesalzenem gekochten Wasser geben, umrühren und im geschlossenem Topf bei geringer Hitze ca. 15-20 Minuten garen. Der Bulgur ist gar wenn das gesamte Wasser verkocht ist.
  • Für das Gemüse die Paprika schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und klein schneiden.
  • Die Zwiebel schälen und ebenfalls klein schneiden.
  • Die Champignons mit einem Pinsel säubern und klein würfeln.
  • Den Zwiebellauch in dünne Ringe schneiden.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse kurz anschwitzen und mit Salz würzen.
  • Dann das Tomatenmark, die Gemüsebrühe dazugeben und das Gemüse bissfest garen.
  • Den gegarten Bulgur zum Gemüse geben, alles gut verrühren und fertig ist diese leckere Beilage.

Dieses Bulgur passt hervorragend zu diesen Hauptspeisen: